„Beratung ist für uns keine Dienstleistung, sondern eine Haltung. Deshalb ist ein persönlicher Berater eine Selbstverständlichkeit - Vor Ort wie auch online”

Dr. Werner Zenz, Vorstandssprecher Bankhaus Spängler

Klares Investmentkonzept

Damit Sie Ihr Vermögen zu jedem Zeitpunkt optimal investiert wissen, arbeitet das Bankhaus Spängler nach einer festen Investmentphilosophie, die sich über viele Jahre hinweg bewährt hat.

Persönlicher Berater

Zentraler Baustein der Bankhaus Spängler Beratungsphilosophie ist ein persönlicher Ansprechpartner - online genauso wie vor Ort.

Älteste Privatbank in Österreich

Gegründet 1828 befindet sich das Bankhaus Spängler nach wie vor in Familienbesitz. Ihr Vorteil: Das Bankhaus agiert unabhängig, risikobewusst und zukunftsorientiert.

Ausgezeichnete Expertise

Bestnoten erreicht das Bankhaus Spängler auch bei unabhängigen Tests. Aktuell freuen wir uns zum zweiten Mal in Folge über PLATZ 1 im Ranking der deutschsprachigen Vermögensmanager. Diese Auszeichnung wird jährlich vom Verlag FUCHSBRIEFE verliehen.

Die Vermögensverwaltung der Zukunft

Ab 30.000,– Euro können Sie online in eine Vermögensverwaltung im Bankhaus Spängler investieren, ohne selbst viel Zeit aufwenden oder sich mit der Komplexität der Kapitalmärkte intensiv auseinandersetzen zu müssen.

Welcher Chancen- und Risikotyp sind Sie?

Ausgangspunkt ist eine Selbsteinschätzung, bei der Sie in fünf Schritten online Ihr Chancen/Risikoprofil festlegen. Auf dieser Basis erstellen wir für Sie ein persönliches Anlegerprofil, das den Rahmen für Ihr Portfolio definiert.

Wer streut, rutscht nicht aus

Ein wichtiger Bestandteil unserer Investmentphilosophie ist ein global streuender Investmentansatz. Wir investieren Ihr Vermögen – sowohl im Aktien- als auch im Anleihenbereich – in hunderte Unternehmen, Branchen und Regionen. Möglich wird das durch den Einsatz von Exchange Traded Funds (ETFs), mit denen wir Ihre Anlagesumme kostengünstig veranlagen.

Aktiv handeln heißt Risiken begrenzen und Chancen nutzen

Unsere Investmentexperten gleichen Ihr Portfolio laufend mit Ihrem persönlichen Anlegerprofil ab. Je nachdem wie sich die Marktlage entwickelt, können wir durch aktives Management des Portfolios Risiken begrenzen und Chancen nutzen. Einen detaillierten Überblick über die Funktionsweise unserer Investmentstrategie finden Sie hier.

Immer bestens informiert

In einem umfassenden Reporting sehen Sie Kenngrößen wie Verteilung der Anlageklassen, aktuelle Wertpapierpositionen und die Portfolioentwicklung – immer tagesaktuell. Sollten Sie weitergehende Fragen zu Ihrem Portfolio haben, steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

1828

Gegründet wurde die älteste Privatbank Österreichs im Jahr 1828 und befindet sich nach wie vor in Familienbesitz. Mittlerweile ist bereits die siebte Generation der Familie Spängler in der Bank tätig.

6

Das Bankhaus Spängler ist mit 6 Standorten in Stadt und Land Salzburg, Linz, Wien, Kitzbühel und Graz vertreten.

260

Im Bankhaus Spängler kümmern sich 260 Mitarbeiter um die Belange der Kunden. Alle Mitarbeiter verfügen über eine hohe fachliche Kompetenz und verstehen sich als langjährige Vertrauensperson unserer Kunden.

9,5 Mrd. €

Das uns anvertraute Kundenvermögen liegt aktuell bei 9,5 Mrd. €

Ihr Geld in guten Händen

Neben der Qualität der Veranlagung sind die Kosten ein wichtiger Erfolgsfaktor für Sie als Anleger. Daher bieten wir Ihnen eine völlig transparente All-in-Gebühr für unsere Dienstleistungen an:

Anlagevolumen bis EUR 300.000 All-In-Gebühr 1,25% p.a.

Anlagevolumen ab EUR 300.000 All-In-Gebühr 0,95% p.a.

  • Professionelle und unabhängige Vermögensverwaltung
  • Persönliche Betreuung
  • Konto- und Depotführung
  • Transaktionskosten im Wertpapierhandel

Nicht in der All-in-Gebühr enthalten sind die Produktkosten der eingesetzten Exchange Traded Funds (ETFs). Je nach Zusammensetzung Ihres Portfolios können Sie mit Durchschnittskosten von ca. 0,25 % pro Jahr rechnen. Diese Kosten sind bereits in den ETF-Kursen der Anbieter berücksichtigt und werden Ihnen nicht direkt in Rechnung gestellt. Unter folgendem Link erfahren Sie mehr über die eingesetzten ETFs und deren Kostenquote.

Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users. Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren. Mehr erfahren Akzeptieren